Nachhaltige Baustoffe

Nachhaltige Baustoffe

Royal Lion GmbH

Nachhaltige Baustoffe gewinnen beim Hausbau immer mehr an Bedeutung.

Sowohl im Innen- als auch im Außenbau können konventionelle Baustoffe durch ökologische Materialien ersetzt werden. Hier bedeutet ökologisch, dass Materialien aus der Region verwendet werden. Lange Transportwege entfallen, der Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid wird reduziert. Als ökologisch können auch Baustoffe aus recyclefähigen oder nachwachsenden Rohstoffen bezeichnet werden. Häufig sind die Baumaterialien für ihre gesundheitliche und natürliche Beschaffenheit auch besonders ausgezeichnet.

Ein ökologischer Baustoff, der sowohl im Außen- als auch im Innenausbau benutzt werden kann, ist Holz. So können beispielsweise aus Holzplatten elegante Fertighäuser, oder aus Massivholz robuste Blockhütten entstehen. Auch bei der Dämmung, Fassadenverkleidung und selbstverständlich als Fußbodenbelag wird Holz in allen Variationen eingesetzt. Für den Außenbau kommen außerdem ökologische Alternativen wie Ziegel oder Lehm als Baustoffe in Frage.

Bei der Dämmung können ökologische Baustoffe eine hohe Effizienz gewährleisten. Ob Schafwolle, Schilfrohr oder Kork: In der Natur gibt es eine Vielzahl an natürlichen und gesunden Dämmstoffen.

Bei der Innengestaltung verleiht das Zusammenspiel vieler natürlicher Materialien oft ein ganz besonders wohltuendes Flair. Hier können Holzdielen oder Kork auf dem Fußboden verlegt werden, aber auch spezielle Teppiche aus Naturfasern sorgen für eine wunderbare Atmosphäre. Für die Wände gibt es ebenfalls Alternativen auf ökologischer Basis. Neben Naturwandfarben eignet sich Lehm oder Kalk als ökologischer Putz. Sogar Tapeten erhält man mit einem Ökosiegel.

Die Royal Lion GmbH im Detail

Interessiert an einem kostenlosen Beratungsgespräch?